Christoph Knollhuber 24.4.2004 linabh.mcd
1.11. Lineare Abhängigkeit
Definition:
Ist nur ein l,m,... nicht 0 um eine wahre Aussage zu erhalten, so sind die Vektoren a, b, ... linear abhängig. 
Müssen jedoch zwingend alle l, m, ... auf 0 gesetzt werden, 
sind die Vektoren a, b, ... linear unabhängig.  
Regeln:
  1. In der Ebene maximal zwei lin. unabhängige Vektoren
  2. Im Raum maximal drei lin. unabhängige Vektoren
  3. Zwei Vektoren sind lin. abhängig, wenn sie parallel sind u.u.
  4. Drei Vektoren sind lin. abhängig, wenn sie in einer Ebene liegen (komplanar) u.u.
Anwendung:
Zur Feststellung, ob drei Vektoren im Raum in einer Ebene liegen.

Zur Feststellung, ob zwei oder mehrere Vektoren parallel sind.