MK 3.6.2003 Arcusfunktionen.mcd
Die Arcusfunktionen
Die Arcusfunktionen sind die Umkehrfunktionen der Winkelfunktionen.
Da alle Winkelfunktionen beliebig viele Intervalle mit den jeweilsgleichen Funktionswerten besitzt, muss man die Definitionsmengen der Winkelfunktionen auf je ein streng monotones Intervall einschränken.
sin:
mit D = [ ; ]
hat die Umkehrfunktion
mit Du = [ ; ]
cos:
mit D = [ ; ]
hat die Umkehrfunktion
mit Du = [ ; ]
tan:
mit D = ] ; [
hat die Umkehrfunktion
mit Du = R
Normal
Mathcad
Berechne mit dem Taschenrechner (RAD):
Schreibweise:
Funktionsgraphen der Arcusfunktionen