MK 3.6.2003 AllgemeinerSin.mcd
Allgemeine Sinusfunktion
Def.:
heißt allgemeine Sinusfunktion und kann als grundsätzliches mathematisches Modell zur Beschreibung von Schwingungen verstanden werden.
Aufgabe:
Erkunden Sie den Einfluss der Parameter a, b ,c auf den Graphen von f(x).
AllgemeinerSin.gxt
Aufgabe:
Stellen Sie die Funktionsgleichung der Wechselspannung auf, die an jeder Steckdose anliegt.
Lösungen:
a stellt die Amplitude dar, der Maximalausschlag der Schwingung.

b ist ein Maß für die Periodendauer der Schwingung, hat die nackte Sinusfunktion die Periode 2p, so dauert
hier die Periode , b ist proportional der Schwingungsfrequenz. (b heißt auch Kreisfrequenz)
c stellt (siehe Koordinatentransformation) eine Verschiebung in x-Richtung dar (Phasenverschiebung)
Unsere Wechselspannung: