MK 11.10.2005 Grundl_Wu_Exp_Log.mcd
Grundlegende Definitionen Wurzeln, Expential- und Logarithmusfunktionen
Wurzeln
Def.:
Die n-te Wurzel aus a
mit a R0+ und n N
ist bestimmt durch
Der Term unter der Wurzel (a) heißt Radikand, die Zahl auf der Wurzel (n) ist die Ordnung.
Wenn die Ornung 2 ist (Quadratwurzel), darf man die Ordnungszahl weglassen:
Bsp.:
da
da
da
Taschenrechner:
Benutze die
-Taste (oder
oder
oder in Bedienungsanleitung nachlesen)
Berechne:
Siehe auch: ArtenTerme.mcd
Exponentialfunktionen
Def.:
mit a R+ und x R heißt Exponentialfunktion. (a ist die Basis, x der Exponent)
Bsp.:
"Natürliche Exponentialfunktion"
Taschenrechner:
Benutze die
-Taste (oder
im Falle der natürliche Exponentialfunktion)
Berechne:
Siehe auch: Exponentialfunktionen.mcd
Logarithmusfunktionen
Def.:
mit a R+\ {1} und x R+ heißt Logarithmusfunktion. (a ist die Basis, x der Numerus)
Wenn dann ist der Logarithmus von x zur Basis a.
Oder in Form einer Frage: Mit was muss ich a potenzieren, um x zu erhalten?
Bsp.:
"Zweier- oder dualer oder binäner Logarithmus"
"Zehner- oder dekadischer Logarithmus"
"Natürliche Logarithmusfunktion"
Taschenrechner:
Benutze die ln-Taste für die Berechnung beliebiger (und natürlicher) Logarithmen, und zwar so:
Die log-Taste dient nur zur Berechnung der 10er-logarithmen
Berechne:
=
<-- Geht nur so in Mathcad
=
=
=
Siehe auch: Logarithmusfunktionen.mcd
Siehe auch: PotenzLogGesetze.mcd