MK 15.9.2005 Ergebnis_Ueb.mcd
Übung Ergebnisräume von Zufallsexperimenten
Aufgaben
Geben Sie einen geeigneten Ergebnisraum an!
(1) Es werden zwei unterscheidbare Münzen geworfen
(2) Es wird das Geschlecht der Kinder bei einer Drillingsgeburt aufgezeichnet.
(3) Es wird eine Münze und ein Würfel geworfen.
Geben Sie den feinsten und einen gröberen Ergebnisraum an!
(4) Es wird ein Würfel geworfen.
(5) Die vier Freunde Gerd, Angie, Ede und Josef gehen zusammen essen. Es sind noch zwei Mal Mokkacreme mit
Eierlikör zu haben, die an zwei der vier ausgegeben werden.
(6) Sie müssen 35 ct mit 3 Münzen bezahlen.
Lösungen
Geben Sie einen geeigneten Ergebnisraum an!
(1) Es werden zwei unterscheidbare Münzen geworfen
W = { KK; KZ; ZK; ZZ }
(2) Es wird das Geschlecht der Kinder bei einer Drillingsgeburt aufgezeichnet.
W = { www; wwm; wmw; wmm; mww; mwm; mmw; mmm }
(3) Es wird eine Münze und ein Würfel geworfen.
W = { K1; K2; K3; K4; K5; K6; Z1; Z2; Z3; Z4; Z5; Z6 }
Geben Sie den feinsten und einen gröberen Ergebnisraum an!
(4) Es wird ein Würfel geworfen.
W1 = { 1; 2; 3; 4; 5; 6 }
W2 = { gerade; ungerade }
(5) Die vier Freunde Gerd, Angie, Ede und Josef gehen zusammen essen. Es sind noch zwei Mal Mokkacreme mit
Eierlikör zu haben, die an zwei der vier ausgegeben werden.
W1 = { GA; GE; GJ; AE; AJ; EJ }
W2 = { Angie isst Mokkacreme; oder nicht }
(6) Sie müssen 35 ct mit 3 Münzen bezahlen.
W1 = { 20 10 5; 20 5 10; 10 20 5; 10 5 20; 5 20 10; 5 10 20 }
W2 = { zuerst 20, zuerst 10, zuerst 5 }
Impressum · Datenschutz